home

email an Harry



Ein Hund hat in seinem Leben
nur ein Ziel -
sein Herz zu verschenken.

(J.R.Ackerley)








Herbstspaziergang →




Kommentare lesen



meine Banner:










Impressum


Zum Seitenanfang


Harry hat Geburtstag






Vier Jahre alt bin ich heute geworden!

Habe ein Seil bekommen, oh das habe ich zerpflückt und mit Frauchen Seilziehen gespielt - das war toll.

Dann habe ich noch so eine große leckere Kaustange bekommen, die mit Speck umwickelt war - die war so lecker!

Ein toller Geburtstag!

Danke für all die vielen Glückwünsche für mich auf Frauchens Facebookseite.


→ Kommentar schreiben




Heilig Abend





Juchhuu ist Heilig Abend - bin total gespannt was ich für ein Geschenk bekomme!


→ Kommentar schreiben




Die große Versuchung


Frauchen hat lecker gekocht, sie hat Hähnchenschenkel gebraten.

Und nun stehen die da auf dem Schrank, direkt vor mir - sie riechen so lecker!

Frauchen hat gesagt, dass ich mir keines davon nehmen darf - das Leben kann so hart sein!


→ Kommentar schreiben




Hagelschauer


Wir sind wieder mal unterwegs. Die Sonne scheint und im Wald gibt es immer Tierfährten zu schnüffeln.

Auf einmal hat es so einen heftigen Hagelschauer gegeben, die Hagelkörner klatschten mir heftig ins Gesicht!

Voller Übermut bin ich mit Eddy über die Wiese gesaust, wir haben kämpfen gespielt, weil uns so kalt war und unser Fell klitschnass.


→ Kommentar schreiben




Gassi gehen mit Eddy


Habe den Eddy heute wieder zum Gassi gehen abgeholt.

Wir haben getobt und viele unserer Freunde getroffen. Leider ist es so diesig und regnerisch.


→ Kommentar schreiben




Schnute verbrannt


Frauchen hat lecker Rosenkohl gekocht aber ich bekomme davon nichts ab.
Frauchen meint ich solle das nicht essen, ich würde davon Blähungen bekommen!

Und da fällt ein großer Rosenkohl vom Herd runter auf den Fußboden - super!
Frauchen hat es nicht bemerkt - also will ich den essen. Der Rosenkohl ist aber so heiß, dass ich mir meine Schnute daran verbrenne.

Und was sagt Frauchen? - Ich soll da weg gehen und den Kohl in Ruhe lassen!

Klar mache ich das nicht und rolle den so lange auf dem Fußboden entlang bis der endlich kalt ist.


→ Kommentar schreiben




Zum Seitenanfang