home
Impressum
email an Harry



Ein Hund hat in seinem Leben
nur ein Ziel -
sein Herz zu verschenken.

(J.R.Ackerley)








meine Banner:










Zum Seitenanfang


57. Gerhard schrieb am 10. September 2015 um 9:22 Uhr

Betreff: Reise nach Oberteuringen
Hallo Harry,
du hast es gut mit deinem reise-freudigen Frauchen.
Die Reise nach Oberteuringen war sicher ein tolles Erlebnis.
Freue dich auf die nächste Reise und grüße dein Frauchen von mir,
Gerhard


home






56. Peter Lanz schrieb am 7. September 2015 um 17:49 Uhr

Betreff: Herzlichen Dank und gute Wünsche
Liebe Marion
Ganz herzlichen Dank für Deinen lieben Eintrag in mein Gästebuch!
– Natürlich war ich bei Dir auf Gegenbesuch und lernte auch gleich Harry,
den „Star“ Deiner Homepage, kennen. Harry ist sehr fotogen und Deine Bilder wunderschön!
- Weil ich bei Dir kein Gästebuch fand, schreibe ich Dir und Harry ein Mail nach Hause.
Meine Bilder entstanden übrigens fast ausschliesslich,
das heisst mit ganz wenigen Ausnahmen, im Berner Oberland.
Und so verbleibe ich mit vielen guten Wünschen und mit ganz lieben Grüssen!
Peter

home






55. Margot Haslinger schrieb am 16. Dezember 2014 um 12:33 Uhr

Betreff: Begegnung mit einer Katze
Lieber Harry, mit dem Ruf an Dich,
die Katze nicht zu erschrecken,
hat Dein Frauchen bestimmt Schlimmeres verhindert.
Das könnte für Dich und auch für die Katze böse Folgen gehabt haben,
wenn Ihr Euch näher gekommen wäret.
Weißt Du, Harry, ich selber habe auch eine Katze,
die keine Hunde gewöhnt ist und immer in ein Zimmer gesperrt wird,
wenn unsere Kinder mit Shiva oder mit Diego auf Besuch kommen.



Ich bin ein großer Tierfreund und kann mich freuen
an der Natur mit ihren vier- und zweibeinigen Geschöpfen.
Dein Cut am Ohr ist hoffentlich wieder verheilt.
Heute hat Dein Frauchen Geburtstag,
zu dem ich ihr meine guten Wünsche schicke.
Alles Liebe für Euch zwei von Margot aus Innsbruck

home






54. Gerhard Kasper am 2. Dezember 2014 um 21:20 Uhr

Betreff: Schlachtabfälle
Hallo Harry, bist du ein kluger Hund,
fragt bei Frauchen nach.
Und weil ich gerade am schreiben bin:
Bitte sage doch deinem Frauchen, dass der Gerhard zu Besuch war
und dass er Euch eine schöne Zeit vor Weihnachten wünscht.
Gerhard

home






53. Rosa Heissig schrieb am 30. November 2014 um 12:43 Uhr

Betreff: Engelbegegnung
Guten Morgen Harry
, Wenn dir ein Engel begegnet
Wenn dir am 1. Advent ein Engel begegnet,
mit seinem Lächeln dich segnet,
dann kann kommen, was da kommen will,
nimm alles hin und halte still.
Denn der Himmel meint es gut mit dir,
dein Engel bleibt bei dir,
so lange du ihn willst -
mit seinem Anblick deine Sehnsucht stillst.
30.11.2014 Rosi Heissig
In diesem Sinne einen schönen Adventsonntag, Rosi Heissig

home






52. Heidi P. schrieb am 25. Oktober 2014 um 21:03 Uhr

Betreff: Harry
Hallo Harry,
du bist ja ein Wunderbund, trägst sogar die Wäsche in die Waschküche?
Ich freue mich, dass ich mal wieder dein Tagebuch lesen konnte,
danke an dein Frauchen für den Hinweis
freut sich Heidi (pcsr)

home






51. Margot schrieb am 14. Mai 2014 um 17:09 Uhr

Betreff: Maikäfer
Guten Morgen Harry
, Deine Begegnung mit dem Maikäfer war für Dich sicher lustig,
für den kleinen Käfer aber doch wohl nicht.
Gott sei Dank hat Dein Frauchen ihn aus seiner misslichen Lage befreit.
Gerade jetzt im Frühjahr wirst Du immer wieder erleben,
was da so alles „kreucht“ und „fleucht“.
Auch Deine Welt ist voller Überraschungen,
die Dir entweder Freude machen oder Angst einjagen.
Mit Deinem Frauchen an Deiner Seite bist Du aber gut beraten und beschützt.
Ich freue mich schon auf die nächste Erlebniserzählung von Dir.
Alles Gute Deinem Frauchen und Dir von Margot

home






50. Eva schrieb am 7. Mai 2014 um 13:34 Uhr

Betreff: Hallo
Ja Harry
ich lese du und dein Frauchen haben ein interessantes Leben,
das immer wieder Überraschungen bringt.
Da hat die Katze ja Glück gehabt, das du es dir ,
wenn auch nicht freiwillig, überlegt hast sie zu jagen.
Wünsche deinen Frauchen und dir schöne Ostern,
Gruß Eva


home






49. b.grotherr schrieb am 7. Mai 2014 um 11:32 Uhr

Betreff: Tagebuch
Mein lieber Harry,
wenn das mal nicht die Lotte war ;-)
Liebe Grüße von
Barbara


home






48. Margot schrieb am 6. Mai 2014 um 11:16 Uhr

Betreff: Maikäfer
Guten Morgen Harry,
Deine Begegnung mit dem Maikäfer war für Dich sicher lustig,
für den kleinen Käfer aber doch wohl nicht.
Gott sei Dank hat Dein Frauchen ihn aus seiner misslichen Lage befreit.
Gerade jetzt im Frühjahr wirst Du immer wieder erleben,
was da so alles „kreucht“ und „fleucht“.
Auch Deine Welt ist voller Überraschungen,
die Dir entweder Freude machen oder Angst einjagen.
Mit Deinem Frauchen an Deiner Seite bist Du aber gut beraten und beschützt.
Ich freue mich schon auf die nächste Erlebniserzählung von Dir.
Alles Gute Deinem Frauchen und Dir
von Margot


home






47. Eva schrieb am 27. März 2014 um 12:15 Uhr

Betreff: Hallo
Hallo Harry,
ja du hast ja wieder jede Menge erlebt.
Frag doch einmal dein Frauchen wieso das neue Datum oben steht
und das alte unten,
beim Lesen ist das immer verkehrt, oder verstehe ich es nicht und es gehört so.
Wünsche dir und deinen Frauchen einen schönen baldigen Frühling
und es freut mich immer wieder von euch zu hören,
viele Grüße Eva


home






46. Margot schrieb am 24. März 2014 um 10:47 Uhr

Betreff: Deine Erzählungen
Lieber Harry,
endlich habe ich wieder einmal Zeit gefunden,
Dein Leben zumindest im Internet zu verfolgen.
Langweilig hast Du es bestimmt nicht, obwohl Du aufpassen solltest,
Dinge aufzunehmen, von denen Du nicht weißt, ob sie Dir gut tun.
Gott sei Dank wacht Dein Frauchen über Dir.
Daß Du endlich auch näheren Kontakt zu Ginia hast, freut mich.
Wieder eine Spielkameradin, mit der Du gemeinsam –zumindest zeitweise –
ausgelassen herumtollen kannst.
Mit Deiner Gesundheit scheint wieder alles in Ordnung zu sein, Gott sei Dank.
Wenn das Wetter im Moment nicht nach unserem Geschmack ist,
werden sich bald wieder die Sonne und frühlingshafte Temperaturen durchsetzen.
Vielleicht sind auch schon die Osterhäschen zu sehen.
Bitte erschreck` sie nicht und laß sie in Ruhe.
Ich wünsche Euch Beiden eine wunderschöne Frühlingszeit
und viel Spaß in der Natur.
Liebe Grüße von Margot


home






45. Heidi schrieb am 17. März 2014 um 18:43 Uhr

Betreff: ein Biber bei euch
Hallo, Harry,
da berichtest du aber interessante Sachen, einen Biber bei euch ?
Pass bloß auf, dass nicht auch noch ein Wolf deinen Weg kreuzt.
LG von der hundelosen Heidi aus Burgdorf


home






44. Margot schrieb am 14. Februar 2014 um 10:46 Uhr

Betreff: Gesundheit
Liebe Marion,
Harry hat ausführlich erwähnt,
daß Du gesundheitlich angeschlagen bist,
und er seine Aufgabe als Betreuer sehr ernst nimmt.
Es ist doch eine wunderbare Sache, wenn Ihr füreinander sorgt.
Harry, Du gibst Vieles von dem an Dein Frauchen zurück,
was sie für Dich schon getan hat.
Ich wünsche Dir gute Besserung, Marion,
damit sich Harry an Deiner Seite wieder nach Lust und
Laune im Freien bewegen kann.
Alles Liebe von Margot


home






43. Eva schrieb am 11. März 2014 um 16:09 Uhr

Betreff: Erlebnisse
Ja Harry da hast du ja wieder eine Menge erlebt.
Hatte bis heute keinen Link mehr,
aber jetzt werde ich wieder öfter nachschauen wie es euch geht,
Gruß Eva


home






42. Margot Haslinger schrieb am 19. Januar 2014 um 17:53 Uhr

Betreff: der kleine Enzo
Harry, immer wieder freue ich mich über die Bilder von Dir
und Deinen kleinen - und großen Freunden.
Das Foto von der Begegnung mit Enzo ist herzallerliebst.
Die Kontrolle der Erzählungen Deines Frauchens am PC kannst Du vergessen -
war wohl auch nur ein kleiner Scherz.
Dein Gesundheitszustand wird tierärztlich überwacht,
also so kann nichts schief laufen.
Alles Gute Euch Beiden (Du weißt schon, wen ich meine)
von Margot
...zwei hübsche ,,Herren"


home






41. Liselotte Bonne` schrieb am 13. Januar 2014 um 14:06 Uhr

Betreff: GB nicht gefunden



Hallo Harry und Marion,
über Euren Besuch, und daß es Euch gefallen hat,
das war Freude für mich - danke.
Harry, Du bist ein wirklich schöner und sicher auch kluger Hund
und Deine Seiten gefallen mir sehr gut.
Viele Grüße zu Dir und an Dein Frauchen -
ganz herzlich grüßt Lilo.


home






40. Margot Haslinger schrieb am 11. Januar 2014 um 12:21 Uhr

Betreff: der Schlachter
Lieber Harry,
wie Dir und Deinem Frauchen zumute war als Ihr erkannt habt,
daß die Schafe zum Schlachter mußten, kann ich verstehen.
Du ißt gerne Fleisch, und auch ich bin hin und wieder nicht abgeneigt,
mir ein Schnitzel zu gönnen. Aber je älter ich werde, desto mehr verzichte ich
aus Gründen meiner Tierliebe auf Fleisch.
Es geht nicht allen Tieren so gut wie Dir, und das bedrückt mich sehr.
So um die Osterzeit wird es wieder kleine Lämmer auf der Wiese geben,
deren Leben früher oder später auch im Schlachthaus endet. -
Ich muß schnell nur an Dich und Dein wunderschönes Dasein denken,
um diese bösen Gedanken zu verdrängen.
Bleib gesund und freue Dich Deines Lebens.
Ich grüße Dich und Dein Frauchen ganz herzlich - Margot


home






39. Annette Ball schrieb am 28. Dezember 2013 um 15:38 Uhr

Betreff: Glückwunsch
Hallo Harry,
herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und zum guten Befund vom Tierarzt.
Dann kannst du ja bald wieder rumspringen, als wär nichts gewesen! Und
viel Spaß mit deinem tollen Spielzeug!
Viele Grüße
Annette


home






38. Margot Haslinger schrieb am 26. Dezember 2013 um 10:45 Uhr

Betreff: Deine Operation
Lieber Harry, Mensch war ich überrascht, als ich von Deiner Operation gelesen habe.
Du bist also zu Weihnachten nicht mit erfreulichen Geschenken bedacht worden oder -
hast Du eben wegen dieses Eingriffs vielleicht doch ein besonders schönes -
und leckeres Geschenk bekommen?
Daß Du Dich gar nicht mehr ausgekannt hast was mit Dir geschah kann ich gut verstehen.
Ausgerechnet Dein Frauchen hat Dir kein Essen gegeben,
obwohl Du doch immer so gut von ihr versorgt worden bist.
Aber nachdem Du beim Tierarzt nüchtern erscheinen solltest, blieb gar keine andere Wahl.
Nach der Operation hast Du Dich recht übel gefühlt und gar nicht begreifen können, daß Dich Deine Kräfte
- zumindest vorübergehend - verlassen hatten.
Jetzt wirst Du schon auf dem Weg der Besserung sein und bald vergessen haben was mit Dir geschah.
Du bist ja noch ein junger Harry.
Ach ja, da fällt mir gerade ein,
Du hast in wenigen Tagen Deinen 3. Geburtstag, zu dem ich Dir alles erdenklich Gute wünsche,
daß Du recht bald wieder herumspringen kannst und Dich "dalmatinerwohl" fühlst.
Glaub mir, Harry, Dein Frauchen war voller Sorge um Dich und ist heilsfroh,
wenn Ihr wieder gemeinsam Eure Spaziergänge machen könnt und Du dabei die "alten" Freunde triffst.
- Hoffentlich fürchtest Du Dich nicht allzu sehr vor der Silvesterknallerei.
Das Jahr 2014 sollte für uns alle gut werden - ohne Operation oder sonstige Verletzungen.
Also mach`s gut, lieber Freund und grüß` Dein Frauchen ganz herzlich von Margot
herzlichen Glückwunsch



home






37. Annette Ball schrieb am 26. Dezember 2013 um 12:32 Uhr

Betreff: Frohe Weihnachten
Hallo Harry,
frohe Weihnachten wünscht dir und deiner Familie
Annette
Du scheinst ja brav gewesen zu sein, wenn der Weihnachtsmann dir etwas
mitgebracht hat.
Auch freut es mich, dass es dir nach der OP schon wieder gut geht.
Weiterhin gute Besserung!


home






36. Gerhard Kasper schrieb am 25. Dezember 2013 um 9:49 Uhr

Betreff: Zum Geburtstag
Hallo Harry,
herzlichen Glückwunsch zum 3. Geburtstag.
Ich wünsche Dir und Deinem Frauchen, dass Du nach der Operation bald
wieder richtig toben kannst und dass das Labor keine böse Überraschung

findet. Gerhard


home






35. Eva schrieb am 22. Dezember 2013 um 15:03 Uhr

Betreff: Frohe Weihnachten
Für jeden Tag ein bißchen Glück
Gesundheit-ein ganz großes Stück-
und Lachen stündlich oder mehr,
das wünsch ich euch zu Weihnacht sehr.
Auch allzumal der Weihnachtsfriede
euch vom Christkind sei beschieden,
und euren Lieben schenkt die Zeit
der Freude und Besinnlichkeit.
Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest
viele Grüße Eva


home






34. Maria schrieb am 10. Dezember 2013 um 22:10 Uhr

Betreff: Grüße von Maria Wigo
Liebe Marion.
Gerade bin ich mit Harry durch den Herbst spaziert
und habe jeden Meter und jedes Bild genossen.
Wunderbar eingefangene Farben und herbstliche Eindrücke.
Werde mich noch weiter umschauen und dein Gästebuch besuchen ;-)
Maria

home






33. Thekla schrieb am 14. November 2013 um 7:07 Uhr

Betreff: Klasse,
kann den Film jetzt auch sehen!
Die Blätter rascheln und der Harry immer der Nase nach.
Lieben Gruß von Thekla

home






32. Thekla schrieb am 31. Oktober 2013 um 23:53 Uhr

Betreff: Spaziergang
Das war aber ein schöner Spaziergang mit Dir Harry,
das hat Dein Frauchen super gemacht :-)
Bis bald!
Liebe Grüße von Thekla

home






31. Eva Z. schrieb am 21. Oktober 2013 um 15:15 Uhr

Betreff: Grüße
Hallo Harry und Frauchen,
ja du hast wieder viel erlebt,
viele neue Hunde kennen gelernt und im Urlaub warst du auch,
war sicher eine schöne Zeit.
Hoffe es geht dir gut,
viele Grüße Eva

home






30. Rosi, die Reimerin schrieb am 20. Oktober 2013 um 11:08 Uhr

Betreff: nochmal bin ich da
Lieber Harry,
bei deinem Gedicht über das Hundeherz verschenken ist mir
mein Hundelieblingsgedicht eingefallen.:
DASS MIR DER HUND DAS LIEBSTE IST, SAGST DU OH MENSCH WÄR SÜNDE;
DOCH BLIEB DER HUND IM STURM MIR TREU, DER MENSCH NICHT MAL IM WINDE.
Diesen Spruch kenne ich seit den 70er Jahren,
da waren mein Mann und ich
mit einer Gruppe aus unserem Büro in Aachen,
während einer Kunst- und Kulturreise.
Rosi, die Reimerin

home






29. Eva Z. schrieb am 30. September 2013 um 19:14 Uhr

Betreff: Hallo
Hallo Harry,
ja was ist denn los mit deiner Sekretärin,
will sie nicht oder kann sie nicht.
Jetzt hat sie ja schon lange nichts über dich geschrieben,
habe ihr eine schöne Unterschrift gemacht mit dir,
viele Grüße Eva

home






28. Margot H. schrieb am 26. September 2013 um 11:50 Uhr

Betreff: Dein Ausflug nach München
Lieber Harry,
Dein Ausflug mit Deinem Frauchen nach München
war alles Andere als schön.
Natürlich konntest Du nicht alleine auf dem Campingplatz zurückbleiben.
Sicher wollte Dein Frauchen sich einmal in einer so großen Stadt umschauen,
aber für Dich war das Stress.
Die Panne mit dem Auto hat dann auch noch negativ zum Großstadterlebnis
beigetragen.Da lobe ich mir die norddeutsche Tiefebene,
die in Deiner Wohngegend hundegerecht ist.
Da kannst Du Dich dann wieder richtig ausleben und Deine Freunde treffen.
Ich war mit Maria aus Vechta und mit Eva und ihrem Mann Franz
aus Oberösterreich bei Veronika in Sassuolo (I).
Veronika hat zwölf Hunde. Das wäre auch nichts für Dich.
Die "Kinder" von Veronika leben wirklich paradisisch.
Für Dein Frauchen schicke ich eine kleine Zusammenfassung
von unserem Hundeabenteuer.
Für Euch Beide hoffe ich auf einen sonnigen Herbst
und grüße herzlich - Margot

home






27. Heidi P. schrieb am 18. August 2013 um 20:34 Uhr

Betreff: Eis schlecken
Recht hast du, lieber Harry,
ich hätte das Eis auch gegessen, kann dich gut verstehen.
Lieben Gruß an dein Frauchen
von Heidi (PCSR)

home






26. aragons mama schrieb am 18. Juli 2013 um 16:10 Uhr

Betreff: für das Gästebuch
Hallo liebe Marion und wuff wuff Harry
wir haben euch nicht vergessen, aber der Sommer hat uns so im Griff,
dass wir keine Zeit für den PC haben, aber das Leben ist so schön
und wir erleben immer etwas, was uns Freude macht.
Lieben Gruß und Krauler für Harry
von Gisi und den Lausbuben



home






25. Eva Z. schrieb am 18. Juli 2013 um 16:33 Uhr

Betreff: Hallo
Hallo Harry,
ja dein Frauchen hat ja wieder einiges über dich erzählt,
vielen Dank Gruß Eva

home






24. Margot H. schrieb am 14. Juli 2013 um 21:59 Uhr

Betreff: ein Hundeleben
Lieber Harry,
Deine Erzählungen der letzten Zeit habe ich wieder gerne gelesen.
Dein Frauchen versteht es wunderbar, uns dadurch teilhaben zu lassen
an den vielen aufregenden -
und schönen Erlebnissen, die Du hast.
So wie wir uns Menschen begegnen triffst Du auf Deinen Ausflügen
und Spaziergängen immer wieder Freunde,
die mit Dir spielen und rumtollen.
Gestern und heute war ich im Pitztal. Da habe ich dann wieder Diego
gestreichelt, der mit drei Katzen im Haus lebt.
Harry, Du erinnerst Dich sicherlich noch an meine Freundin
in Wien mit der netten Rottweilerhündin Lilly.
Ihr Frauchen hat mir heute eine nette Geschichte von Jonas geschickt,
die Dein Frauchen vielleicht lesen sollte.
Jonas ist schon 11 Jahre alt und ein ganz eitler "älterer Herr".
Du scheinst ein begehrter Verehrer der Hündin zu sein,
weil sie Dich auch durch den Gartenzaun so freudig begrüßt.
Bleib so wie Du bist,
sag Deinem Frauchen liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,
Margot



home






23. Andrea S. schrieb am 1. Juli 2013 um 10:56 Uhr

Betreff: Tolle Erlebnisse
Hallöchen lieber Harry,
Du hast wirklich tolle Geschichten zu berichten und bestehst ständig neue Abenteuer,
so macht ein abwechslungsreiches Hundeleben richtig Spaß, oder?
Dein Frauchen ist garantiert mächtig stolz auf Dich und kann sich glücklich schätzen,
daß Du sie als treuer Freund durchs Leben begleitest.
Werde gerne weitere Erlebnisse von Dir verfolgen und wünsche Dir einen tollen Sommer!
Fühl Dich gestreichelt und grüß mir Dein Frauchen Marion!
Herzliche Maunzelgrüsse von Sammy und ihrer Dosi Andi
home






22. Eva Z.. schrieb am 24. Juni 2013 um 11:14 Uhr

Betreff: Hallo
Hallo Harry,
ja da war dein Frauchen aber fleißig und hat uns wieder tolle Geschichten erzählt von dir.
Na da bist du ja ein braver Hund, wenn du nicht jagst und auch keine Hummel frißt.
Außerdem bist du recht ordnungsliebend wenn du wegräumen hilfst,
viele Grüße Eva
home






21. Margot schrieb am 22. Juni 2013 um 18:46 Uhr

Betreff: viele Berichte im Juni - ein Kommentar von mir
Ich grüße Dich, Harry,
und natürlich auch Dein Frauchen.
Stell Dir vor, ich habe eine weite Reise gemacht
in meine alte Heimat nach Norddeutschland -
da wo diese Nordseewellen (Bild) rauschen.
Es war ein schönes Wiedersehen mit lieben Menschen,
die mir viel bedeuten.
Heute nun endlich habe ich auch Zeit gefunden,
einmal nachzuschauen, was Du in der Zwischenzeit so alles erlebt hast.
Die kleinen zappeligen Dinger im Teich,
von denen Du berichtest hast, nennt man Kaulquappen,
die mir auch als Kind viel Spaß beim Zusehen gemacht haben.
Wenn es bei Euch in der Gegend Störche gibt,
werden viele von ihnen als Frösche bald in deren Schnäbel landen.
Dein Bild beim Verräumen der Sitzkissen gefällt mir super.
Du bist ein starker Hund und kannst Deinem Frauchen fleißig mithelfen.
Wie ich gesehen habe, sind auch viel kleinere Tiere
als Du schwer bepackt unterwegs.
Daß Dein Frauchen Dir nicht erlaubt hat, Hasen zu jagen,
kommt daher, daß sie sehr tierliebend ist.
Das ist doch eine sehr gute Eigenschaft.
Als Du von dem Reh in der Nähe der Bahngleise erzählt hast,
habe ich mit Dir gehofft, daß es nicht von einem Zug erwischt wird.
Ich denke, das Geräusch vom herannahenden Zug hat
das nette Tier vor Schlimmerem bewahrt.
Zurzeit haben wir ja eine ordentliche Hitze,
die wahrscheinlich auch Du nur in einem kühlen Wasser ertragen kannst.
So wünsche ich Dir noch einen schönen Sommer
und freue mich schon auf weitere
interessante Berichte aus Deinem Leben.
Liebe Grüße von Margot

home






20. Heidi schrieb am 11. April 2013 um 8:36 Uhr

Betreff: Gruß an Harry und Marion
Guten Morgen, lieber Harry,
du bist wirklich lieb, gerade wo dein Frauchen eben krank ist,
holst du dir selbst die Decke,
um den Sonnenschein zu genießen.
Dein Tagebuch ist toll und durch den Newsletter
bin ich immer auf dem Laufenden.
Und habt ihr ein Kaninchen gefangen am Kanal ?
Schreib mir, ich freue mich drauf
sagt Heidi

home






19. Heidi schrieb am 1. April 2013 um 8:21 Uhr

Betreff: Harrys Tagebuch
Ja, ich hätte Fee auch gerne mal kennen gelernt, schade,
dass das Frauchen das nicht möchte,
denn ich mag Irische Setter soooo gerne.
Gratuliere zum neuen Bettchen, Harry,
und nur schöne Träume wünsche ich dir da.
Heidi

home






18. E. Wieczorek schrieb am 30. März 2013 um 17:33 Uhr

Betreff: Danke!
Lieber großer Harry,
vielen Dank für den netten Gästebucheintrag auf meiner HP,
mein Frauchen und ich freuen uns sehr darüber!
Auch wir wünschen Euch ein schönes Osterfest, auch wenn
es in diesem Jahr zu kalt ist, dann ist es im weichen Körbchen
umso gemütlicher!
Herzliche Grüße
Dackel Benni und Frauchen Julia, die Deine HP auch ganz toll findet....!



home






17. Irmi schrieb am 18. März 2013 um 7:23 Uhr

Betreff: einfach herzerfrischend
war das Zusehen beim Spielen der beiden.
Vielen DANK!
sagt Irmi

home






16. Margot schrieb am 17. März 2013 um 19:28 Uhr

Betreff: dein Spiel mit Polly
Hallo Harry,
da geht´s ja lustig zu bei Eurem Spiel.
Ich hab´Euch gerne zugeschaut.
Dein Frauchen ist ja eine tolle Kamerafrau.
Von Deinen Schmerzen in der Rute merkt man eigentlich gar nichts.
Liebe Grüße Euch Beiden,
ich meine natürlich Dein Frauchen und Dich,
nicht Polly -
von Margot

home






15. Eva Z. schrieb am 15. März 2013 um 14:45 Uhr

Betreff: Hallo
Hallo Harry
es wird doch nichts schlimmes sein?
Weißt du denn nicht wo es passiert ist ?
Wir hatten einmal einen Hund den haben die Jäger angeschossen,
den mußten wir auch den Schwanz wegmachen lassen.
War ein Schäferhund, hat dann komisch ausgeschaut,
aber hatte keine Probleme damit.
Viele Grüße Eva

home






14. Margot H. schrieb am 15. März 2013 um 5:30 Uhr

Betreff: Rute gebrochen
Wau, wau, Harry, was machst Du denn für Sachen?
Vielleicht bist Du in Deinem jugendlichen Alter wieder einmal
zu übermütig herumgesprungen. Du wirst Dich doch nicht eingeklemmt haben?
Du hast schon Recht, die Rute amputieren bedeutet
für einen so schönen Dalmi wie Dich ein arger Schönheitsverlust.
Ich drück die Daumen, daß die Heilung zufriedenstellend verläuft
und Du wieder einmal mit einem blauen Auge davon kommst.
Wie Du berichtest hast, daß Du Dich beim Spazierengehen von
Deinem Frauchen zu weit entfernt -
und plötzlich einen fremden Mann gesehen hast, habe ich mir gedacht,
daß Du mit diesem Erlebnis wohl Lehrgeld gezahlt hast.
Nicht nur Dein Frauchen war besorgt, nein,
besonders Du hast Dich schutzlos gefühlt und bist dann
ja wieder brav an ihrer Seite gelaufen.
So ist es im Leben, lieber Harry, jeder von uns braucht
einen lieben Menschen,
dem wir vertrauen können und der immer dann für uns da ist,
wenn wir Hilfe brauchen oder ängstlich sind.
Harry, wie reagierst Du eigentlich auf ein Häschen oder Kaninchen,
dem Du beim Spazierengehen auf einer Wiese oder im Wald begegnest?
Du weißt ja, bald ist der Osterhase unterwegs,
um seine bunten Eier überall zu verstecken.
Für heute sage ich tschüss und warte einmal ab,
was Du demnächst noch so alles Aufregendes und
Schönes an Erlebnissen durch
Dein Frauchen zu berichten hast.
Liebe Grüße von Margot.

home






13. Margot H. schrieb am 8. Februar 2013 um 19:52 Uhr

Betreff: Begegnung mit Ole
Wau, lieber Harry,
Du hast ein wirklich aufregendes Leben.
Ich muß Dir. d. h. Deinem Frauchen, schnell mitteilen,
daß ich beim Einkaufen eine ganz nette Begegnung mit "Ole" hatte.
Ganz jämmerlich hat er angebunden vor einem Supermarkt
nach seinem Frauchen gejault.
Da konnte ich natürlich nicht vorbeigehen, sondern habe mich ihm
vorsichtig genähert, Hand beschnuppern lassen und festgestellt,
daß er froh durch meine Ansprache wieder ruhig geworden ist.
Ich habe ihn dann gestreichelt bis sein Frauchen aus dem Supermarkt zurückkam.
"Ole" heißt er, weil sein Vater ein Schwede ist.
Im übrigen dachte ich, es gibt Euch Dalmis nur mit schwarzen Flecken.
Ole ist ein braungefleckter Dalmi.
Deine Geschichte mit dem Brot habe ich schmunzelnd gelesen.
Auch wir Menschen dürfen uns ja nicht einfach bedienen,
wenn uns danach gelüstet.
Mach´s gut, großer Junge und sei brav.
Liebe Grüße von Margot

home






12. Margot H. schrieb am 29. Dezember 2012 um 11:49 Uhr

Betreff: endlich mal wieder ein Melderchen von Margot
Lieber Harry,
im Trubel der vergangenen Wochen bist Du bei mir einfach
zu kurz gekommen. So habe ich erst jetzt Deine aufregenden
Weihnachtsvorbereitungen mit Deinem Frauchen anschauen können.
Das muß für Dich wirklich spannend gewesen sein,
die bunten Kugeln und all´den glänzenden Weihnachtsschmuck
in den Schachteln zu entdecken. Dann noch der schöne Ball mit
dem Leckerlie-Inhalt zu Weihnachten, ein tolles Geschenk,
um Dich viele Deiner Freunde sicherlich beneiden können.
Dein Tau sieht inzwischen wohl ein wenig zerrupft aus?
Spielzeug für einen so kräftigen Dalmi, wie Du einer bist,
muß schon so einiges aushalten, wenn Du lange etwas davon haben willst.
Natürlich möchte ich nicht vergessen, Dir ganz herzlich zu
Deinem 2. Geburtstag zu gratulieren.
Im verflossenen Jahr hast Du tapfer kleinere und auch eine größere
Verletzung überstanden. Du bist also ein geduldiger Kämpfer.
Bleib gesund und nimm gute Ratschläge Deines Frauchens an,
dann wirst Du noch ein schönes, langes und gesundes Leben vor Dir haben.
Es grüßt Dich Margot

home






11. Margot vom PC Seniorenring schrieb am 17. November 2012 um 17:40 Uhr

Betreff: Schönheit
Lieber Harry,
es ist eine Freude, Dich auf dem Bild vor der Schafherde zu bewundern.
Du liegst da so elegant und majestätisch
als wärest Du Dir Deiner Schönheit bewußt.
Ich schau immer wieder gerne in Dein Album und bin neugierig auf Erlebnisse,
die Dein Frauchen von Dir berichtet.
Alles Gute wünsche ich Deinem Frauchen und Dir
und schick Euch ganz liebe Grüße - Eure Margot

home






10. Eva vom PC Seniorenring schrieb am 15. November 2012 um 8:57 Uhr

Schick siehst du aus,
auch wenn du nicht so begeistert schaust,
dafür mußte der Fisch ja auch einen Mantel anziehen,
viele Grüße Eva

home






9. Margot Haslinger vom PC Seniorenring schrieb am 14. November 2012 um 21:55 Uhr

Lieber Harry,
Dein Frauchen berichtet immer wieder interessante Sachen von Dir.
Mit Deinem neuen Mantel siehst Du im Moment noch ungewohnt aus;
Dein gepunktes "Sommerkleid" finde ich eigentlich etwas schöner.
Im Herbst und dann auch für den Winter ist es wohl besser,
sich warm anzuziehen.
Da hat Dein Frauchen schon ganz richtig eingekauft.
Ich denke auch, daß sie Deinen jugendlichen Elan dabei berücksichtigt hat,
weil Du Dich in Deiner Lebensfreude wohl hin und wieder auf der Erde wälzt,
im Winter ist das im Schnee auch lustig, macht aber nicht schmutzig.
Die Belohnung für "gutes Betragen" hat Dir bestimmt geschmeckt.
Mach´s gut, großer Freund und
liebe Grüße an Dich und Dein Frauchen
von Margot

home






8. Andrea Seibt vom PC Seniorenring schrieb am 4. November 2012 um 15:16 Uhr

Liebe Marion,
Harry's Tagebuch finde ich sensationell...toll gestaltet
, wunderschön geschrieben und einfach sehenswert!
Hättest Du etwas dagegen, wenn ich diese schönen Seiten
auf meinem Blog verlinke?
Wenn Du mal schauen magst, hier wäre dann Harry's Tagebuch verlinkt
>> http://nightis-psp-werkstatt.blogspot.de
Ist nur so eine Idee unter Tierliebhabern......
bin in jedem Fall sehr gespannt,
wie Harry's Leben weitergeht
und werde gerne immer wieder einen Blick in sein Tagebuch werfen!
Liebe Grüsse
Andi
home






7. Eva vom PC Seniorenring schrieb am 4. November 2012 um 12:48 Uhr

Ja da hast du recht deine Oma ist eine ganz Fesche,
aber das hast du halt doch von ihr,
viele Grüße eine Freundin
home






6. Thekla (LichtundBild) schrieb am 4. November 2012 um 12:18 Uhr

Hallo Marion,
schreibe Dir jetzt mal direkt an die Adresse, die man unten lesen kann,
wenn man mit der Maus auf Kommentar oder E-Mail an Harry geht.
Ich finde die Seite ja sowas von super, ganz toll gemacht :-))
Lieben Gruß von Thekla
home






5. Maria Hohnhorst vom PC Seniorenring schrieb am 3. November 2012 um 21:11 Uhr

Hallo Harry,
du bist wirklich ein toller Hund
dein Frauchen kann Stolz auf dich sein.
Maria
home






4. Margot Haslinger vom PC Seniorenring schrieb am 3. November 2012 um 20:26 Uhr

Mit der Präsentation Deiner Familie
hast Du mir eine wirkliche Freude gemacht, Harry.
Ihr seid so hübsch anzuschauen und strahlt sehr viel Lebenslust aus.
Das wird auch der Grund sein,
daß Deine Oma in ihrem Alter noch ihr Dasein genießt.
Ich kann nur hoffen, daß sie sich noch lange ihres Lebens freuen darf.
Natürlich ist der Nachwuchs noch sehr ungestüm.
Erinnere Dich ´mal, warst Du in den ersten Monaten Deines Lebens
nicht auch sehr tapsig und hast genauso Deine Kratzer verteilt.
Jetzt bist Du in der Phase eines Heranwachsenden,
möchtest Du auch einmal eine Familie gründen?
Ich werde Dich auch weiterhin auf Deinem Weg verfolgen.
Die Reisen mit Deinem Frauchen sind für Dich immer schöne Erlebnisse,
das habe ich den Bildern entnommen,
die uns Dein Frauchen schickt.
Bleib gesund, lieber Freund und sei vorsichtig mit Begegnungen,
die Dir nichts Gutes wollen.
Margot
home






3. H. Parow vom PC Seniorenring schrieb am 3. November 2012 um 19:36 Uhr

Hallo, Harry, ein toller Hund bist du,
aber das liegt an deinem Frauchen,
sie weiß, was dir gut tut.
Deine Seite ist einfach ganz toll,
ich freue mich mit dir darüber.
Herzliche Grüße
Heidi vom PCSR
home






2. Bärbel Grotherr vom PC Seniorenring schrieb am 11.Oktober 2012 um 18:47 Uhr

Moin Marion,
eine tolle Website hast du erstellt, das meiste konnte ich mir ansehen,
auf die Texte habe ich zum größten Teil verzichtet –
aber nur aus zeitlichen Gründen.
Auf jeden Fall werde ich wiederkommen und weiter rumstöbern.
Liebe Grüße
Bärbel
home






1. Eva vom PC Seniorenring schrieb am 18. September 2012 um 10:06 Uhr

Hallo Harry, schön das du uns an deinen Leben teilhaben läßt,
viele Grüße
Eva
home








Zum Seitenanfang