home
Impressum
email an Harry



Ein Hund hat in seinem Leben
nur ein Ziel -
sein Herz zu verschenken.

(J.R.Ackerley)








meine Banner:










Zum Seitenanfang

Foto Shooting am Pätschsee


Leider besteht das Leben nicht nur aus spielen am Strand und jagen mit anderen Hunden.

Los ging es zum Pätschsee wo ich heute zum Foto-Shooting sollte.



Aber vorher durfte ich durch den Wald streifen und alle die tollen Spuren von den Wildschweinen ein wenig verfolgen.
Frauchen ist doch echt ein Schisser! Hatte die doch glatte Angst, dass so ein wildgewordenes Schwein uns über den Weg läuft!

→ Kommentar schreiben



Abends in Zislow



Am Plauer See habe ich bis es dunkel wurde am Strand mit meinem Ball gespielt.
Und dann kommt da so eine vorwitzige Ente vorbei geschwommen. Nimmt Kurs auf den Strand, schwimmt hin und her vor meiner Nase und dann watschelt sie doch direkt auf mich zu!


Och die hätte ich mir am liebsten zum Abendbrot gefangen aber Frauchen sagt: nein Harry das darfst du nicht!

Ich habe mich hinter dem Busch versteckt. Wenn Frauchen nicht guckt, dann schnapp ich mir das Vieh.

→ Kommentar schreiben






In der Lüneburger Heide



Frauchen hat mich nach Faßberg verschleppt, das liegt in der südlichen Lüneburger Heide, nahe Munster.
Und wieder darf ich ganz tolle Fotos machen und auch ohne Leine in der Heide herum streifen. Das hat mir so einen Spaß gemacht!

Aber - und nun kommt`s - Frauchen wollte in das Büro und hat mich draußen an den Fahrradständer angebunden. Ich sollte warten, weil im Büro so viele Menschen waren. Finde ich auch gar nicht schlimm, wenn ich draußen warten muss und als Frauchen wieder kommt, da freu ich mich so sehr, dass ich ihr entgegen laufen will und plötzlich scheppert es ganz laut hinter mir.
Ich krieg die Panik, laufe weiter und es scheppert noch mehr.....Frauchen hingegen versucht mich zu beruhigen und ich will zu ihr laufen aber da geht das laute Geschepper schon wieder los - ach herje ich bin der Ohnmacht nahe!

Da ist Frauchen auch schon und rettet mich von diesem schrecklichen Fahrradständer! Mensch Frauchen du bist die Beste!
Ich habe mir 3 Stellen an den Hinterbeinen aufgeschubbert aber alles nicht so schlimm.


Am Nachmittag hat Frauchen im Wohnwagen gekocht - mmmhh das riecht lecker - ob ich etwas abbekomme? Von der Wohnwagentür ist das obere Schapp auf, das untere ist zu, damit ich nicht immer rein und raus springe. Ich schau mir das so an, wie hoch ist denn das überhaupt hier.....
und dann sagt Frauchen plötzlich, dass ich abhauen soll - na gut spring ich einfach über die untere Wohnwagentür hinaus auf die Wiese....ups hat toll geklappt! Ich habe Frauchen einen Schrecken eingejagd, sie sagt: dass ich so etwas nie wieder machen darf, denn ich könne mich dabei dolle verletzen. Das weiß ich aber noch nicht ob ich da nicht wieder hinaus springen werde - das war so cool!

Andere Tiere gibt es auch in der Heide. Ich fand eine total schöne Schlange und habe sie nicht gefressen!

→ Kommentar schreiben