home
Impressum
email an Harry

kostenlosen newsletter bestellen




Ein Hund hat in seinem Leben
nur ein Ziel -
sein Herz zu verschenken.

(J.R.Ackerley)








Herbstspaziergang →

Clips von mir auf meiner Videoseite →




Kommentare lesen



meine Banner:










Zum Seitenanfang


Auf dem Hundeplatz mit Frenzis




Frauchen geht jetzt mit mir zum Rally Obedience.

Das bringt uns total viel Spaß und ich habe die weiße Schäferhündin Frenzis kennen gelernt.
Die ist sehr nett und wir können prima über die Koppel rennen und spielen.

Allerdings müssen wir auch ganz viel lernen und uns anstrengen.
Und wenn wir etwas gut machen gibt`s Leckerlies - das ist so toll!

Und wir sollen liegen bleiben - ohne Leine natürlich - wenn der andere Hund am üben ist. Aber das kann ich doch schon lange!

Allerdings bin ich nach so einem Training auch ganz schön müde.

→ Kommentar schreiben







Ginia ist gestorben!




Ich habe heute erfahren, dass meine alte Freundin Ginia über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

Ich bin so traurig und ich werde sie sehr vermissen.

Mach`s gut alte Freundin, irgendwann sehen wir uns wieder und dann bist Du ganz gesund und wir toben hinter dem Regenbogen über die Felder und Wiesen *schnief*.



→ Kommentar schreiben




In den Rapsfeldern von Langholz und in Sieseby an der Schlei




Heute ist der Regen vergessen und wir genießen den Duft der gelben Rapsfelder in Langholz an der Ostsee.



→ Kommentar schreiben




Natürlich fahren wir heute auch nach Sieseby an der Schlei.


In Kappeln und Maasholm




Heute geht es in den Hafen von Kappeln.

Auf der anderen Seite der Brücke und der Heringszäune fährt gerade ein Schiff durch die geöffnete Brücke.

Man ist das spannend!
Leider beginnt es zu regnen.



→ Kommentar schreiben



In Maasholm angekommen sehen wir dieses Schild über die Erklärung was es mit ,,Tüünlüüd" auf sich hat.

Im Hafen von Maasholm angekommen setzt leider ein starker Regen ein.
Beim Fischhändler kaufen wir noch schnell leckere geräucherte Rollmöpse bevor wir zurück fahren.





Ein Tag in Eckernförde




Frauchen und ich sind schon ganz früh aufgestanden um an den Strand von Kleinwaabs zu gehen.

So ein Sonnenaufgang am Strand ist immer wieder total schön.



→ Kommentar schreiben





Sonnenaufgang am Strand von Kleinwaabs.


Es sind nur wenige km bis Eckernförde. Ein Besuch dort im Hafen lohnt sich immer.



Ein Wochenende in Kleinwaabs




Juchhuuu wir fahren wieder ans Meer!

Frauchen will mit mir nach Kleinwaabs an die Ostsee.
Gleich nach unserer Ankunft sind wir natürlich sofort an den Naturstrand gegangen.
Da ist das immer so spannend.
Ich habe probiert die Steilküste hinauf zu klettern aber Frauchen meinte, dass ich da runter kommen soll, nix darf ich!

→ Kommentar schreiben



Ich habe im Wasser eine Flaschenpost gefunden. Habe sie aus dem Wasser gefischt und zu Frauchen gebracht.


In der Zwischenzeit hat Frauchen am Strand Rosen gefunden. Die lagen da so zwischen den Steinen. Frauchen meint, sie könnten von einer Seebestattung kommen.

Ein Unwetter zieht auf




Eddy hat mich auf unserem Spaziergang nass gespritzt!

Der ist einfach in den Graben, der voller Matschwasser war, gesprungen, kam heraus und schüttelte sich. Igittigitt!
Und ich bekam die ganze Ladung ab!

Heute ist es so schwül und bald zieht ein Unwetter auf mit Blitz und Donner und Starkregen.

→ Kommentar schreiben



Gemütlich machen . . .




Frauchen und ich waren spazieren und jetzt mache ich es mir auf dem Sofa so richtig gemütlich und schaue TV.

Vielleicht läßt Frauchen ein paar Leckerlies rüber wachsen?

→ Kommentar schreiben











Zum Seitenanfang